Die Umgebung

Das schöne an Colonia Sant Jordi ist, dass die ganze Umgebung aus geschützten Waldgebieten besteht. Das bedeutet, dass es hier keine turmhohen Hotelkomplexe gibt, keine Menschenmassen und nur wenig Verkehr. Dafür gibt es reichlich Ruhe und Frieden.

Für die meisten Teilnehmer eines Schwimmcamps gehört ein ruhiger Waldspaziergang nicht unbedingt zum Trainingsprogramm dazu. Aber mitreisende Partner, Familienmitglieder oder Betreuer finden in der Umgebung außerhalb des Schwimmbades reichlich Unterhaltung und Ausflugsziele.

Wir können Sie mit Tipps zu Wanderungen, Spaziergängen und Radausflügen versorgen, bei dem Sie das Gebiet und die Küste rund um Ses Salines erkunden können. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten wie: Segeln, Angeln, Kajakfahren, Kitesurfen, Windsurfen, Schnorcheln, Golf, Tennis, Reiten, Yoga, Pilates, Massage, Spa … Sie verstehen?

Cabrera

grottoDas “Magische Dreieck” liegt zwischen den Stränden von Colonia Sant Jordi und der Insel Cabrera. Die gesamte Insel Cabrera ist ein spanischer Nationalpark (Parque Nacional del Archipiélago de Cabrera). Cabrera ist die größte von 19 Inseln, die den ganzen Archipel formen. Geschütze Tiere und Pflanzen, wilde Natur und Reptilien sowie eine faszinierende Unterwasserlandschaft. Die Insel ist etwa sechs Kilometer lang und knapp 5 Kilometer breit.

Ausflüge sind in der Zeit von März bis Oktober möglich. Dabei können Sie den Hafen, Strände, die Burg, das Museum sowie das Denkmal für die französischen Gefangenen des Spanischen Unabhängigkeitskrieges und weitere interessante Orte besichtigen. Außerdem könne Sie noch das Korsarenfort aus dem 14. Jahrhundert besuchen oder im Meer schwimmen.

Es gibt zwei kurze beschilderte Wanderwege auf der Insel. Ein Pfad führt Sie zu einer Burg auf einer Klippe, auf deren Höhe Sie eine wunderbare Aussicht auf die Bucht von Palma erwartet. Der andere Weg führt zu zwei idyllischen aber trotzdem unterschiedlichen Stränden. Ein Sandstrand sowie ein felsiger Strand mit steinernen Pools. Aber beide mit klarem Wasser, das zum Schwimmen einlädt.

Jeder Ausflug nach Cabrera muss einen Zwischenstopp in der Blauen Grotte beinhalten: eine wunderschöne Höhle, in der das Licht durchs Wasser gefiltert einen blauen, edelsteinartigen Schimmer produziert.

So ein Ausflug nach Cabrera dauert einen Tag, von der Abfahrt am Hafen von Colonia Sant Jordi gegen 09:30 Uhr bis zur Rückkehr gegen 17:00 Uhr.